Landschaftsgeschichten:Aktuelle Ereignisse

Aus Landschaftsgeschichten
Version vom 28. Juni 2021, 17:19 Uhr von Christof K (Diskussion | Beiträge) (→‎Nächster STAMMTISCH im Yspertal)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemeines

Veranstalter: BirdLife, LFI, Umweltdachverband, ÖKL

Partner: NP Ötscher – Tormäuer, Heimatmuseum Yspertal, Bodenbündnis, Verein Waldpädagogik u.a.

Projektgruppe „Landschaftsgeschichten":

Projektbetreuer: G. Schramayr, Ch. Kuhn u. G. Pfiffinger

Abschlusstagung 14.03.2018

Das Projekt und seine Ergebnisse wird allen NaturvermittlerInnen und in deren Ausbildung Tätigen präsentiert.

  • Termin: Mittwoch 14. März 2018, 09:00 - 17:00
  • Ort: St.Pölten, Landwirtschaftskammer, Wienerstraße 64

EINLADUNG

Es gibt derzeit in zwei Regionen (südl. Waldviertel und Ötschergebiet) das Projekt „ Landschaft verstehen“, in dem in offener Form Geschichten aus der Natur, der Landnutzung, der Geologie, der sozialen Entwicklung – kurz aus allen möglichen Lebensbereichen bei regelmäßigen Treffen gesammelt und vorgestellt werden.

Weiters gibt es dazu ein „Landschaftsgeschichten - Wiki“. Auf diese Plattform können eigene Beiträge gestellt und von anderen ergänzt werden. Es handelt sich dabei um gemeinsames Erarbeiten der verschiedenen Themen aus der Region. Einige von uns sind auf diesem Feld schon tätig, und haben bereits „G`schichtln“ veröffentlicht.

Wir wollen monatlich in zwangloser Form zusammenkommen. Die Treffen sollen aber an abwechselnden Orten stattfinden. Vorsicht!!! Diese Stammtischrunde kann eine leicht ansteckende Wirkung verursachen.

Nächster STAMMTISCH im Yspertal

Mo, 12. Juli 2021 ab 18.00 Uhr - vorläufig jeden 2.Montag im Monat

9.August // 13.September // 11.Oktober // 8. November // 13. Dezember

im Gasthof-Hotel zur Linde (Familie Haider)

Altenmarkt 1

3683 Yspertal

Bei Geschichten und Gedichten LANDSCHAFT VERSTEHEN mit Georg Schramayr.

Inzwischen gibt es über zweihundert Gschichtln aus dem Südlichen Waldviertel.

Derzeit befassen wir uns mit Haus- und Hofnamen im Yspertal und im südlichen Waldviertel, Geschichte der Namensgebung - wie viele hundert Jahre gibt sie schon, die Hausnamen?

Inzwischen wurden über 150 Haus- und Hofnamen eruiert und festgestellt, vielleicht finden auch Sie noch interessante Überlieferungen - nehmen Sie sich Zeit, Sie werden sehen: es ist sehr interessant!

Die Termine für 2022 sind wieder jeden zweiten Montag - wir hoffen das uns keine Pandemie etwas dazwischen macht - im Gh.Haider in Altenmarkt um 18 Uhr: und wir wünschen viel Gesundheit uns und allen Angehörigen.

Entstehen soll ein Bildband unserer Heimat.

Wir wollen gemeinsam unsere Wurzeln zusammentragen und hoffen, dass uns dies im heurigen Jahr gelingt mit Mithilfe unserer Gemeinden. Es finden sich immer wieder Anregungen über unsere Mundart und Begebenheiten und viele Erinnerungen.

Auf Euer Kommen freut sich Hans Pichler

Ausstellungseröffnung Heimatmuseum Yspertal 29. September 2019

Die Sonderausstellung "Handel und Gewerbe im Yspertal einst und jetzt" besteht noch und ist gegen Voranmeldung zu besichtigen.

Ort: Heimatmuseum Yspertal, 3683 Yspertal, Kirchengasse 9

Hans Pichler und sein Team freut sich auf zahlreichen Besuch!

Nächster STAMMTISCH im Ötschergebiet

Liebe Naturvermittler/innen, liebe Geschichtenschreiber/innen, liebe Interessierten!

Unsere Stammtischrunde trifft sich am dritten Mittwoch im Monat.

Stammtisch 16. Sept. 2020

Zeit: Mittwoch, der 16. Sept. 2020 um 18 Uhr

Treffpunkt: Gasthaus Grabner, Seestraße 26, 3224 Mitterbach

Ich bin mir sicher, dass wir vieles zu erzählen haben, es wäre aber nett, wenn die eine oder andere neue Geschichte dabei wäre.

Liebe Grüße

Franz Höbarth

Hochbärneck-Runde 23. Okt. 2020

Am Freitag den 23. Okt. 2020 werden wir mit der Geologin Maria Heinrich eine herbstliche Kogl- und Almwanderung im Ötschergebiet machen.

Treffpunkt 10 Uhr 30 bei der Bruderlade (Abzweigung Hochbärneck), 3283 St. Anton an der Jeßnitz 12.

Wir beginnen beim „Foggastoaegg“ (Falkensteineck) mit einer leichten Koglwanderung und gehen anschließend über eine kurze Schneid auf die Alm. Die Route ist so angelegt, daß sie jederzeit abgekürzt werden kann.

Um ca. 13 Uhr 30 werden wir beim Almhaus Hochbärneck einkehren.

Zurück geht es über den Eibenbrunnen und den Kirchensteig zum „Foggastoaegg“.

Wer lieber auf der Alm bleibt, wird am späteren Nachmittag dort wieder abgeholt.

Liebe Grüße

Franz Höbarth

Das Brettlfenster ist offen

Das Brettlfenster ist offen. Ein geologisches Fenster in der Gemeinde Gaming.

Am 18. Juni 2021 um 19 Uhr 30 ist die Eröffnung im GH Durlmühle (Gresten, Wiesergraben 13).

Manche von uns werden das "Brettlfenster" im Feuerwehrhaus in Brettl 12 am Fr. den 18. Juni 2021 18 Uhr (vor der offiziellen Feier) bzw. am So. den 20. Juni 2021 14 Uhr besuchen. Unsere bekannte Geologin Maria Heinrich wird durch diese Ausstellung führen.

Es ist Zeit wieder einmal rauszukommen, wäre schön zu erfahren, wann wer dabei ist.

Liebe Grüße

Franz